Datenschutz

Datenschutzerklärung

  1. Präambel

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit beginnt für uns bereits im Kleinen. Das beinhaltet für uns selbstverständlich auch den Schutz Ihrer Daten von Anfang an. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie daher über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufklären, die durch den Besuch unserer Website entstehen und von uns zum Teil genutzt werden, um unser Angebot für unsere Kunden so angenehm wie möglich zu gestalten.

Wir orientieren uns dabei an den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (im Folgenden: DSGVO), dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (im Folgenden: BDSG), sowie dem deutschen Telemediengesetz (im Folgenden: TMG).

  1. Allgemeines
    1. Verantwortlicher
      Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:

Chr. Ketelsen GmbH & Co.

Geschäftsführer: Holger Ketelsen

Georg-Ohm-Str. 9

25917 Leck

Telefon: +49 4662 8989 0

Telefax: +49 4662 8989 20

E-Mail: info@ketelsen-leck.de

 

  1. Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz werden wir durch die Datros GmbH beraten. Sie erreichen unseren externen Datenschutzbeauftragten in der Lise-Meitner-Straße 15, 24941 Flensburg, beziehungsweise unter der E-Mail-Adresse info@datros.de.

  1. Begrifflichkeiten

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begrifflichkeiten entsprechen denen der DSGVO bzw. des BDSG. Die wesentlichen sind:

Auf unserer Website verarbeiten wir insb. die folgenden Datenarten:

Im Rahmen von geschäftsbezogenen Verarbeitungen fallen zusätzlich folgende Datenarten an:

Personenbezogene Daten werden von den Nutzern dieser Website erhoben. Die von Ihnen erhobenen Daten werden zur Verfügungstellung dieser Website und zur Beantwortung von Kontaktanfragen verarbeitet. Darüber hinaus erfassen wir einige Daten zum Zwecke der Reichweitenmessung und um unser Angebot noch attraktiver für unsere Kunden zu gestalten. Welche Daten konkret erfasst werden, auf welche Rechtsgrundlage dies geschieht und wie wir diese verarbeiten entnehmen Sie bitte den speziellen Erläuterungen im Verlauf dieser Datenschutzerklärung.

  1. Widerrufsrecht

Sie haben natürlich das Recht jederzeit ohne Angaben von Gründen Ihre erteilte Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist nicht an eine bestimmte Form gebunden und wird unabhängig von dem benutzen Medium mit Zugang wirksam und von uns beachtet. Zu Ihrer und unserer Arbeitserleichterung bitten wir den Widerruf jedoch an folgende E-Mail-Adresse zu senden: info@ketelsen-leck.de.

  1. Cookies

Zudem verwenden wir auf unserer Website sogenannte „Cookies“. Wir weisen darauf zu Beginn der Website in einer entsprechenden Einblendung hin. Dies sind kleine Textdateien, welche lokal auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und grundsätzlich auch Daten über den Besuch auf der jeweiligen Website hinaus bei Ihnen hinterlegen können. „Cookies“ dienen im Allgemeinen dazu, einen Nutzer auf einer Website wieder zu erkennen und Ihm so beispielsweise die erneute Eingabe von Informationen oder Einstellungen zu ersparen. Sie können jedoch auch als sogenannter „Sessions-Cookie“ lediglich für die Dauer des Besuchs auf einer Website bei Ihnen hinterlegt werden und beispielsweise zur korrekten Funktionalität des Warenkorbs eines Webshops dienen. Ein solcher „Session-Cookie“ wird mit dem Beenden Ihres Browsers automatische entfernt. Welche Cookies verwendet werden, welche Daten hinterlegt werden und zu welchem Zweck diese verwendet werden, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Ausführungen.

Sollten Sie generell auf die Nutzung von Cookies verzichten wollen, so bieten die gängigen Browser auch diese Option an. Wir weisen jedoch darauf hin, dass dies unter Umständen die Funktionalität dieser und anderer Websites beeinträchtigen kann.

Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, dem Setzen eines Cookies von einigen größeren Anbietern zu Zwecken des Online-Marketings und des Trackings präventiv zu widersprechen. Diese Möglichkeit bieten zu einem die europäische Website http://www.youronlinechoices.com oder die US-amerikanische Website http://www.aboutads.info/choices/.

  1. Genereller (Werbe-) Widerspruch

Wir weisen darauf hin, dass Sie selbstverständlich auch losgelöst vom Besuch unserer Website stets das Recht haben, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO zu widersprechen.

Sie haben zudem das Recht des Widerspruchs gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO. Auch der Widerspruch ist nicht an eine bestimmte Form gebunden und wird unabhängig von dem benutzen Medium mit Zugang wirksam und von uns beachtet. Zu Ihrer und unserer Arbeitserleichterung bitten wir den Widerruf jedoch an folgende E-Mail-Adresse zu senden: info@ketelsen-leck.de.

  1. Generelle Lösch- und Sperrvorgabe

Ihre personenbezogenen Daten löschen bzw. sperren wir gem. Art. 17 und 18 DSGVO. Die Daten werden von uns insbesondere gelöscht, sobald der Zweck, für den wir die Daten ursprünglich erhoben haben, weggefallen ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Beispielsweise sind wir gesetzlich gem. § 257 Abs. 1 HGB verpflichtet Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Einzelabschlüsse nach § 325 Abs. 2a, Lageberichte, Konzernabschlüsse, Konzernlageberichte sowie die zu ihrem Verständnis erforderlichen Arbeitsanweisungen und sonstigen Organisationsunterlagen, Handelsbriefen, sowie Buchungsbelege für einen Zeitraum von 6 Jahren aufzubewahren. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten sperren wir die Daten, sodass wir diese ausschließlich zu dem gesetzlich vorgeschriebenen Zweck verarbeiten werden.

  1. Datensicherheit

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, verwenden wir zur Übertragung der Website-Inhalte als auch der von Ihnen eingegebenen Daten das verbreitete Secure-Socket-Layer-Verfahren (SSL-Verfahren). Die zwischen Ihnen und unserem Hostinganbieter übertragenen Daten werden mit einer 256-bit Verschlüsselung codiert. Falls Ihr Browser keine 256-bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-bit v3 Technologie zurück.

  1. Ihre Rechte

Sinn und Zweck unserer Bemühungen um den Schutz Ihrer Daten ist stets Ihre vollständige Herrschaft über die von Ihnen gelieferten Angaben sicherzustellen. Sie haben daher, neben den bereits oben dargestellten Rechten, auch darüber hinausgehende Rechte in Bezug auf die bei uns hinterlegten personenbezogenen Daten, die wir im Folgenden gern einzeln beschreiben.

  1. Recht auf Bestätigung der Verarbeitung

Sie haben gem. Art 15 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu bekommen.

  1. Recht auf Auskunft

Sollten wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, haben Sie gem. Art. 15 DSGVO zudem das Recht zu erfahren, welche Daten uns vorliegen. Wir werden Ihnen gem. den Vorgaben des Art. 15 DSGVO die Informationen zur Verfügung stellen.

  1. Recht auf Vervollständigung & Berichtigung

Sie haben gem. Art. 16 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Korrektur der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die bei uns hinterlegten unvollständigen Daten zu vervollständigen.

  1. Recht auf Löschung

Sie haben gem. Art. 17 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern einer der folgenden Punkte zutrifft und keine Ausnahmeregelung gem. Art. 17 Abs. 2,3 DSGVO gegeben ist:

Sie haben gem. Art. 18 DSGVO das Recht, von uns unverzüglich die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Wurde die Verarbeitung gemäß Absatz 1 eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten — von ihrer Speicherung abgesehen — nur mit Ihrer Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Bevor eine Sperrung aufgehoben wird, werden wir Sie entsprechend unterrichten.

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von uns in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bereitgestellt zu bekommen und zu verlangen, dass diese einem Dritten ohne Behinderung bereitgestellt werden. Einschränkungen dieses Rechts können sich aus Art. 20 DSGVO ergeben.

  1. Beschwerderecht

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Behörde erreichen Sie unter folgender Adresse:

  1. Verarbeitung zum Zwecke der technischen Funktionalität
    1. Hosting der Website

Um Ihnen diese Website zur Verfügung stellen zu können, arbeiten wir mit einem Hostinganbieter zusammen. Dieser liefert die Infrastruktur für den störungsfreien Betrieb dieser Website und stellt mit regelmäßigen Wartungen sicher, dass Ihre Daten nicht verloren gehen. Um den Schutz Ihrer Daten und die Einhaltung von Datenschutzstandards zu gewährleisten, haben wir auch unseren Hostinganbieter im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrags gem. Art. 28 DSGVO zur Wahrung unserer hohen Datenschutzstandards verpflichtet. Dieser verarbeitet auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der Aufrechterhaltung und des Betriebs, sowie der Sicherheit dieser Website in unserem Auftrag Bestands-, Kontakt-, Inhalts-, Vertrags-, Nutzungs- und Kommunikationsdaten der Nutzer dieser Website.

Daneben entstehen bei jedem Besuch unserer Website Nutzungsdaten. Diese beinhalten insb. den Namen der aufgerufenen Website, heruntergeladene Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, jeweils übertragene Datenmengen, Meldungen über den erfolgreichen Aufruf der Website, verwendeter Browsertyp & Betriebssystem, die zuvor besuchte Seite, die IP-Adresse und den benutzten Provider. Diese verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter in unserem Auftrag und auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an dem Schutz vor Missbrauch und aus Sicherheitsgründen. Die personenbezogenen Daten werden, mit Ausnahme von solchen, deren weitere Speicherung zu Beweissicherungszwecken erforderlich sind, für die Dauer von 7 Tagen gespeichert und sodann automatisch gelöscht.

  1. Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, so steht Ihnen hierfür unser Kontaktformular zur Verfügung. Die dort erhobenen Daten verarbeiten wir zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Sollten wir darüber hinaus in geschäftlichem Kontakt bleiben, können Ihre personenbezogenen Daten auch im Rahmen des Customer Relationship Managments in einem entsprechenden System verarbeitet werden. Sofern die Daten nach Beantwortung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind, werden wir diese löschen, sofern keine gesetzliche Archivierungspflichten bestehen.

  1. Verwendung von Diensten Dritter – technische Funktionalität und Information
    1. Google Analytics

Wir setzen auf unserer Website den Dienst „Google Analytics“ von Google auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO ein. Dies ermöglicht uns zu erfahren, was für die Besucher unserer Website besonders relevant ist, einen Überblick über unsere Besucherzahlen zu erhalten und unser Angebot noch attraktiver zu gestalten. Dieser wird von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA; im Folgenden: Google) betrieben. Auch dieser Dienst funktioniert nicht ohne den Einsatz von Cookies. Verarbeitet wird die regionale Herkunft des Besuchers, dessen Betriebssystem und die Art des Endgeräts. Des Weiteren speichert das Cookie Hinweise darauf, wie Sie zu uns gefunden haben, die sog. verweisenden Websites, sowie Zielseiten, Klickpfade, Absprungraten und die Verweildauer auf einzelnen Unterseiten.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verarbeitet. Unsere Website ist so konfiguriert, dass Ihre personenbezogenen Daten vor der Übertragung in einen Bereich außerhalb des Regelungsbereichs der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und damit anonymisiert werden (IP-Masking). Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google hat zudem das sogenannte Privacy-Shield-Abkommen ratifiziert und sich zur Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts verpflichtet. Ein entsprechender Nachweis des Status ist unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active verfügbar. Wir haben zudem mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der der Vorlage unter folgendem URL entspricht: http://www.google.com/analytics/terms/de.pdf.

Sie können die Erfassung der Daten verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. In diesem Fall wird ein Browser-Cookie gesetzt, dass die Erfassung auf dieser und anderen Websites durch Google verhindert.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. https://www.google.de/intl/de/policies/.

  1. Google – Content Delivery Network (CDN)

Wir setzen auf unserer Website Ajax- und jQuery-Technologie auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Optimierung der Ladegeschwindigkeit der Website gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO ein. Die Programmbibliotheken werden hier hierzu unter Nutzung des Google-CDNs von Servern in den USA abgerufen, sofern diese nicht bereits zuvor heruntergeladen worden sind. Bei jedem Aufruf kontrolliert Ihr Browser ob es Änderungen an den Bibliotheken gibt. Dabei wird Ihre IP-Adresse, sowie die besuchte Website an Server von Google in den USA übertragen.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. https://www.google.de/intl/de/policies/.

  1. jQuery– Content Delivery Network (CDN)

Wir setzen auf unserer Website jQuery-Technologie der JSFoundation Inc., 1 Letterman Drive, San Francisco, CA 94129 (im Folgenden: JS Foundation) auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Optimierung der Ladegeschwindigkeit der Website gem. Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO ein. Die Programmbibliotheken werden hier hierzu unter Nutzung des jQuery-CDNs von Servern in den USA abgerufen, sofern diese nicht bereits zuvor heruntergeladen worden sind. Bei jedem Aufruf kontrolliert Ihr Browser ob es Änderungen an den Bibliotheken gibt. Dabei wird Ihre IP-Adresse, sowie die besuchte Website an Server der JSFoundation in den USA übertragen.

Weitere Informationen zum Datenschutz der JSFoundation finden Sie unter https://js.foundation/about/governance/privacy-policy.

  1. Verwendung von Diensten Dritter – Social Plug-ins

Selbstverständlich ist unser Unternehmen auch in den sozialen Medien vertreten. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich dort mit uns zu vernetzen, haben wir entsprechende Links zu den Social-Media-Plattformen gesetzt.

  1. Stand und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018 und ist die derzeit aktuelle Version.